Im Bauch des chinesischen Drachen

Im Bauch des chinesischen Drachen

Der Autor John James Farquharson schrieb über seine dreijährigen Erfahrungen als HR-Leiter der ChemChina – damals einer der grössten chinesischen Staatskonzerne.

In seinem Referat resümiert er in deutscher Sprache über seinen reichen Erfahrungs­schatz aus diesen drei Jahren.

Die Volksrepublik China hat einige hundert westliche Experten in ihren Staatsbetrieben angestellt, um diese in moderne Grosskonzerne mit weltweiten Aktivitäten umzuwandeln.

Unser Referent ist der erste und bis heute einzige westliche HR-Leiter, der von 2009 bis 2012 an der Spitze der HR-Abteilung von ChemChina-Bluestar mit 10 Mia. USD Umsatz und 35‘000 Mitarbeitern in China stand.

ChemChina’s erste Auslands-Akquisitionen in Frankreich, UK, und Norwegen wurden von Bluestar geführt. Damit gewann die ChemChina-Gruppe ihre ersten 5‘000 Mitarbeiter in Europa – also lange bevor Syngenta dazu kam.

John James Farquharson (* 1956) ist Sohn eines britischen Diplomaten mit schottischen Wurzeln und hat als Geograph und MBA eine bewegte Berufskarriere in der chemischen Industrie hinter sich. In diversen Funktionen im Finanzbereich, Verkauf, als Betriebsleiter eines Chemiewerkes und Aufenthalten in diversen Ländern rund um den Globus nahm er als HR-Leiter gerne die Herausforderung an, für eine vorbestimmte Zeit von 3 Jahren seine Erfahrung als HRLeiter in einen der bedeutendsten chinesischen Staatskonzerne einzubringen.

Er hat darüber ein bemerkenswertes Buch geschrieben (www.inthebellyofthedragon.com ) – noch authentischer sind aber seine Erläuterungen zu den folgenden Aspekten:

  • Was motiviert einen chinesischen Staats-Konzern, Akquisitionen ausserhalb Chinas durchzuführen?
  • Welche Herausforderungen, Hoffnungen und Ängste erlebt die Führungscrew dabei?
  • Welche Erwartungen hatte ChemChina an uns sieben “ausländischen Experten” als Ressortleiter auf Zeit? Welche Herausforderungen mussten wir dabei meistern?
  • Was sind die Merkmale und Unterschiede in der HR-Arbeit zwischen einem chinesischen Staatskonzern und einem westlichen Unternehmen?
  • Wie gestaltet sich als Ausländer die enge und effiziente Zusammenarbeit mit dem Partei-Vize-Sekretär, der dem Konzern zugeteilt wird – eine unabdingbare Bedingung für eine erfolgreiche und notwendige Unternehmens-Transformation?

John James Farquharson wird seinen Vortrag auf Deutsch halten.

Datum, Zeit 1. November 2018 - 18:30 Uhr
Ende ca. 20:00 Uhr
Ort
Quartierzentrum Bachletten
Bachlettenstrasse 12, 4054 Basel
Quartierzentrum Bachletten
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Teilnehmer Kosten
Mitglieder

... und Mitglieder Gesellschaft Schweiz/China

CHF 25.00
Nichtmitglieder CHF 70.00
Assoziierte

O€CO, metrobasel, NEBB, Regio Basiliensis

CHF 35.00
In Ausbildung

Lehrlinge, Studenten

CHF 0.00

Kommende Veranstaltungen

Zur Zeit keine.

Mitgliederportrait

Software Engineering Michel

Ihr Partner für individuelle Anwendungen

www.s-e-m.ch

Die Efficiency-Club Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr über Cookies...