Wo steht China heute?

Efficiency China Forum Basel

Sturmflut

Ein Versuch, aus den aktuellen Geschehnissen ein Gesamtbild zu machen.
Referat und offene Diskussion mit Dr. Kong Xian Chu, Leiter des China Forums ECB

Seit wenigen Jahren, insbesondere aber seit Ende 2019 vollzieht sich in China eine dermassen markante und allumfassende Veränderung, dass es kaum ein Bereich gibt, der nicht auf allen Ebenen betroffen wäre.

Ob Gesellschaft oder Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft, Kultur oder Alltagsleben – nahezu täglich erreichen uns überraschende und oft auch widersprüchliche Nachrichten, die unweigerlich die Frage aufwerfen, wo China heute steht. Dr. Kong Xian Chu versucht, basierend auf seiner Kenntnis und Wissen, aus den aktuellen Geschehen ein zusammenhängendes Bild zu machen.

Kong Xian Chu, Dr. nat.sc. (neurosciences) der Universität Basel

Gründer und Leiter von WaKong, einer Organisation zur Förderung des interkulturellen Austauschs zwischen China und der Schweiz. Direktor des ChinaHouse Basel, das Ausstellungen und Veranstaltungen zum besseren Verständnis der chinesischen Kultur – insbesondere der klassischen Kunst – organisiert und beherbergt.

Seine Interessen gelten der authentischen und unabhängigen Vermittlung des Facettenreichtums Chinas mit Fokus auf Kultur und Gesellschaft.

Datum, Zeit 30. September 2022 - 19:00 Uhr
Ende ca. 20:30 Uhr
Ort
Quartierzentrum Bachletten
Bachlettenstrasse 12, 4054 Basel
Quartierzentrum Bachletten
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Teilnehmer Kosten
Mitglieder CHF 20.00
Assoziierte

Gesellschaft Schweiz/China, China House Basel, metrobasel, NEBB, Regio Basiliensis

CHF 30.00
Nichtmitglieder CHF 70.00
In Ausbildung

Schüler, Lehrlinge, Studenten

CHF 0.00

Kommende Veranstaltungen

Zur Zeit keine.
>> Events-Archiv

Mitgliederportrait

Denken — Planen — Bauen

Blaser Architekten AG
Austrasse 24
4051 Basel

www.blaserarchitekten.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.