Efficiency China Forum Basel

21. Jahrhundert – das Jahrhundert Chinas?

Reisanbau in der Region Guilin

Heute ist China die Produktionswerkstatt des verwöhnten Westens. Morgen dürfte China technologisch zu den führenden Nationen dieser Erde avancieren. Der Aufbau des chinesischen Binnenmarktes mit 1.3 Mrd. potentiellen Konsumenten stellt die Erde mit ihren begrenzten Ressourcen vor eine nie gekannte Herausforderung.

Die 5000 Jahre alte Kultur paart sich mit dem Wunsch nach westlichem Lebensstil, der Pragmatismus der Chinesen führt zu nie gekannter Veränderungs-Dynamik und neuem Selbstbewusstsein. Eine neue, alte Kultur entsteht, die sich deutlich von der westlichen unterscheidet. Politisch bleibt der Sino-Marxismus ein Phänomen, dem wir mit unserem westlichen Demokratieverständnis nicht beikommen.

Die damit verbundenen Veränderungen betreffen auch regional tätige Firmen, die China nicht als Beschaffungs- oder Exportmarkt im Auge haben. Sie betreffen aber auch uns als Privatpersonen.

Das in den westlichen Medien vermittelte Bild reicht nicht aus, um China zu verstehen. Begegnungen mit Chinesen verlangen geradezu nach einer vertieften Auseinandersetzung.

Diesen Dialog ermöglicht Ihnen das Efficiency China Forum Basel.

Christian Walsoe
Gründer des Forums und Ehrenpräsident des Efficiency Club Basel

Kommende Veranstaltungen

Zu Gast bei einem Basler Geigenbauer
15. November 2018 - 18:00 Uhr
Ort:  Im Lohnhof 8

Mitgliederportrait

Roland Förster

Wir stellen immer wieder fest, wie viele Veränderungs-Vorhaben scheitern. Es braucht Change-Management – aber anders.

Förster Change & Agility
Gorenmattstr. 19, 4102 Binningen BL
T +41 (0)32 512 82 90 | M +41 (0)79 401 02 58

change-agility.ch

Die Efficiency-Club Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr über Cookies...